Jobtitel: ProduktmanagerIn Wärme/Kälte (m/w/d)
Vertragsart: Permanent
Arbeitszeitmodel: Vollzeit
Gehaltsart: Jährlich
Gehalt: negotiable
Ort: Wien
Job veröffentlicht: 01/03/2024
Job-ID: 32288

Stellenbeschreibung

Unser Kunde ist einer der größten Energieversorger Österreichs mit Sitz in Ostösterreich. Zur Verstärkung des Vertriebs in im Bereich Großprojekte Wärme- & Kälteversorgung, suchen wir eine erfahrene Persönlichkeit aus dem Energiesektor.

 

Aufgaben

  • Entwicklung und operative Umsetzung von Produkten im Bereich Wärme und Kälte, inklusive der dazugehörigen Dienstleistungen und Geschäftsmodellen
  • Konzeption und Analyse von Prototypen, MVPs und deren Optimierung bis hin zur Marktreife, unter Berücksichtigung von Kund*innenfeedback und Marktanforderungen
  • Mitarbeit bei und Management von interdisziplinären Projekten in enger Abstimmung mit Vertrieb, Technik, Recht, Kund*innenservice, IT und unseren Kund*innen
  • Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen und eigenständige Präsentation vor Stakeholder*innen sowie Projektauftraggeber*innen
  • Identifikation und Analyse der Markttrends, Wettbewerber sowie der technischen und rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Verantwortung über die Produktstrategie sowie laufende Ableitung von strategischen Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Produktportfolios

 

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene wirtschaftliche oder technische Ausbildung, idealerweise FH- oder Universitätsabschluss im Bereich Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbarem
  • idealerweise mehrjährige Erfahrung im Bereich Produkt- und/oder Vertragsmanagement bzw. der Produktentwicklung im Themenfeld Energie, Wärme- und Kältetechnik, Energiedienstleistung, erneuerbare Energie sowie fundierte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit hoher Überzeugungskraft und professionellem Auftreten
  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit sowie soziale Kompetenz
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft mit ausgeprägter Ergebnis- und Lösungsorientierung
  • Innovatives, kreatives Denken mit einem hohen Maß an Kund*innenorientierung

 

Das Angebot

  • Homeoffice
  • Gleitzeit
  • Mitarbeiterrabatte
  • Kantine
  • Stark unterstützte private Krankenversicherung
  • Essenszuschüsse

 

Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestgehalt in Höhe von € 3.856,60 brutto/Jahr vorgesehen. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist abhängig von Qualifikation und Vorerfahrung vorhanden.